Hormon-Yoga

… unterstützt die natürliche Balance im Körper

Bereits ab 35 Jahren beginnt die Hormon-Produktion im weiblichen Körper nachzulassen. Die Folge sind oft unangenehme körperliche oder psychische Nebenwirkungen wie Stress, Migräne, Haarausfall, Regelbeschwerden, trockene Schleimhäute, Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen oder auch unerfüllter Kinderwunsch.

 

Hormon-Yoga ist eine ideale Selbsthilfe-Maßnahme bei Beschwerden, die mit einem hormonellen Ungleichgewicht zusammenhängen.

In diesem Workshop lernst du verschiedene Körperübungen aus dem Hatha- und Kundalini-Yoga – und auch, wie du mithilfe des Atems und bewusster Energielenkung die Hormonproduktion reaktivierst und ins Gleichgewicht bringst.

Geschenke

• rundum wohl fühlen im weiblichen Körper

• Wechselbeschwerden reduzieren bzw. vermeiden

• mehr Ausstrahlung und Lebensfreude

• lustvolle Sexualität

Termine

19. Mai 2018 (13:00 - 17:00 Uhr)

 

 

zum Terminkalender

Ort

Kosten

50,- Euro

Yoga DVD Erica Zehentner